Autor: sigi

Poster von posters.de

Schreibe einen Kommentar
Fotos

Wir hatten ja einmal schon über die Leistungen von Prentu in diesem Beitrag „Fotoservice online – Leinwanddruck von Prentu“ berichtet, und jetzt hat Prentu sein Angebot erweitert. Dieses Angebot ist auf einer anderen Seite zu finden, nämlich posters.de. Hier hat man die Möglichkeit, eigene Bilder als Poster hochzuladen, dabei wird man aber wieder auf Prentu/Wanddekoration geleitet – und dort steht dann auch gleich sehr deutlich POSTERS.DE powered by Prentu und kann hier dann Fotos als Poster entwickeln lassen. Aber das möchte ich […]

Kreative Linse

Schreibe einen Kommentar
Fotos

Zeitungsläden können manchmal echt fies sein… Man könnte so viele tolle Zeitschriften kaufen! Ich bin mit einer Zeitschrift reicher im Arm rausgegangen und muss sagen, ich bereue es nicht, auch wenn diese 9,90 EUR gekostet hat. Es ist eine neue Fotozeitschrift, die FotoEasy heißt, und praktische Tipps gibt – Tipps für bessere Motivführung – Vorstellung von unterschiedlichen Foto-Utensilien – und und und Jedenfalls unbedingt sein Geld wert! Mich hat der Artikel mit einem Objektiv angelacht, […]

111 Orte in Salzburg die man gesehen haben muss

Kommentare 26
Sightseeing

2013 war das Erscheinungsjahr des Buches „111 Orte in Salzburg, die man gesehen haben muss“ von Stefan Spath. Da wir ja das Glück haben, direkt bei Salzburg zu wohnen, wollten wir einige Punkte davon besichtigen. Hier folgen nun einige der Orte, die wir selbst vor Ort besichtigt haben, und wir haben versucht, den jeweiligen Ort von unterschiedlichen Perspektiven abzulichten, um zu zeigen, welche Aussichten es bei den jeweiligen Punkten gibt. Eine Foto-Auswahl dieser 111 Orte ist […]

Stöhrhaus am Untersberg über den Stöhrweg

Kommentare 1
Wandern

Dieses Mal ging es endlich auf den Untersberg (ein lang gehegter Plan wird umgesetzt). Dafür haben wir laut dem Berchtesgadener Alpenführer die Tour 222 ausgesucht, die von Hintergern (bei Maria Gern) losgeht und über den Stöhrweg nach oben führt. Man sollte sich nicht abschrecken lassen, auch wenn unten am Schild die Zeitangabe mit 4,5 h Wanderzeit angegeben ist, denn wir hatten innterhalb von 30 min ca. 230 Höhenmeter hinter uns und auf einmal eine Zeitangabe […]