Monate: April 2011

Piwik

Kommentare 1
IT

Google Analytics ? Dies war bis vor kurzem das Mittel der Wahl, wenn es darum ging, die Statistiken meiner Internetseiten auszuwerten. Durch Zufall bin ich bei Heise über einen Beitrag über Piwik gestolpert.  Das Beschriebene hörte sich echt interessant an und somit installierte ich dieses Tool auf meinem Webspace. Der Vorteil bei der Verwendung von Piwik liegt meiner Meinung nach darin, dass die Analyse auf dem eigenen Webspace durchgeführt wird und somit kann der Nutzer […]

Nordsee-Urlaub

Schreibe einen Kommentar
Urlaub

So, jetzt haben wir einige der schönsten Bilder des Tages während unseres Nordsee-Urlaubs gemacht, und nun wollten wir noch einen Text dazu schreiben. Nordsee ist immer eine Reise wert. Der Wechsel zwischen Flut und Ebbe, das Flachland, die Schafe am Deich, das Wattenmeer etc. haben ihren ganz eigenen Charme. Wir wollen hier kurz die Bereiche beschreiben, die wir uns genauer angesehen haben: **** St. Peter-Ording **** Kurz SPO ist der am deutlichsten auf Touristen ausgerichtete […]

Grünstein Wanderung Königssee

Kommentare 1
Wandern

Nachdem wir letztes Wochenende ja die Wanderung auf den Toten Mann in Ramsau erfolgreich absolviert haben, ging es dieses Mal Richtung Königssee. Ziel war der Grünstein Gipfel, welcher vom Königssee zu erklimmen ist. Die Tour auf den Grünstein ist als Rundweg konzipiert. Wenn ihr vor Ort seid, werdet ihr euch fragen, wo da ein Rundweg sein soll. Nun ich habe mir ein neues Wanderbuch für das Berchtesgadener Land gekauft und dort wurde diese Tour vorgestellt. […]

Saalachtal-Radweg

Schreibe einen Kommentar
Sport

Schönes Wetter, aber nicht viel Kraft, und trotzdem radeln? Wir haben uns für eine Variation der Saalachtal-Radweg-Tour, die auf der Internetseite Berchtgesgadener Land angeboten ist, entschieden (siehe Link). Startpunkt war der Ort Piding beim Adidas-Outletstore. Dort die Straße entlang fahren, bis rechts ein Hinweisschild „Radweg Bad Reichenhall“ dransteht. Immer der Beschilderung folgen, unter der Staufenbrücke entlang, dann über die Saalach-Fahrradbrücke und am Ende der Fahrradbrücke rechts. Diese Strecke geht meist am Fluss Saalach entlang. Vorbei […]

Rubitrack GPS Daten in Google Maps anzeigen

Kommentare 1
Wordpress

Wie schon in einem früheren Beitrag geschrieben, nutze ich Rubitracks, um alle meine Sportaktivitäten auszuwerten. Ich bin mit dem Programm echt zufrieden, gestern stand ich aber vor einer kleinen Herausforderung. Bei der gestrigen Wanderung habe ich die Tour mit meiner GPS Uhr aufgezeichnet, diese Daten wollte ich gerne als Google Map haben, um sie dann in einen Blog Beitrag einzubinden. Dies gestaltete sich etwas schwierig, da Rubitracks u.a. nur die GPS Daten im GPX Format […]

Runtastic Daten in Rubitrack importieren

Kommentare 3
Mac

Kleiner Tipp: Strecken welche mit Runtastic aufgezeichnet wurden, lassen sich problemlos in Rubitrack importieren. Einfach die Aktivitätenübersicht von Runtastic öffnen und die jeweilige Strecke als GPX Datei exportieren. Die GPX Datei lässt sich dann völlig problemlos in Rubitrack importieren. Eine kleine Einschränkung gibt es aber, es lässt sich nur eine Aktivität pro Tag bei Runtastic exportieren. Mehr geht nur wenn man Goldmitglied ist. Ich werde jetzt jeden Tag brav jeweils eine Aktivität herunterladen ;). Nach […]

München zu Fuß

Kommentare 3
Sightseeing

Was macht man an einem schönen sonnigen Samstag in München, wenn man noch eine Kleinigkeit am Nockherberg erledigen muss und danach Zeit hat? Genau – München zu Fuß unsicher zu machen. Im Folgenden beschreibe ich meine Route durch München und was mir mein Fremdenführer gezeigt hat 😉 Ausgangspunkt war die Werinherstraße 91 von der Nokia Siemens Networks Zentrale. Von dort aus Richtung Osten gehend an der nächsten Straße rechts (Eintrachtstraße) halten, dieser Hauptstraße folgen, sie […]

Toter Mann – Wanderung Ramsau

Kommentare 3
Wandern

Bester Sonnenschein und es soll den ganzen Tag so bleiben… Los geht es, Wanderschuhe angezogen …. Im Vergleich zu unserer letzten Wanderung Richtung Söldenköpfl, wollten wir uns nun heute etwas steigern. Nach etwas suchen wurden wir dann auf der Internetseite von Ramsau fündig. Es sollte dieses Mal auf den Toten Mann gehen, laut Internetseite 350 m Höhenunterschied und 3-4 Stunden Gehzeit. Ob es wirklich so war, erfahrt ihr jetzt. Startpunkt der Tour war der Parkplatz am […]