Runtastic Daten in Rubitrack importieren

Kommentare 3
Mac

Kleiner Tipp:

Strecken welche mit Runtastic aufgezeichnet wurden, lassen sich problemlos in Rubitrack importieren. Einfach die Aktivitätenübersicht von Runtastic öffnen und die jeweilige Strecke als GPX Datei exportieren.
Die GPX Datei lässt sich dann völlig problemlos in Rubitrack importieren.

Eine kleine Einschränkung gibt es aber, es lässt sich nur eine Aktivität pro Tag bei Runtastic exportieren. Mehr geht nur wenn man Goldmitglied ist.

Ich werde jetzt jeden Tag brav jeweils eine Aktivität herunterladen ;). Nach einer gewissen Zeit sollte ich dann alle Aktivitäten in Rubitrack haben 🙂

Komisch konnte eben alle Aktivitäten aus Runtastic auf einmal herunterladen.

3 Kommentare

    • felix sagt

      Hallo Phillipp,

      ja genau einfach in Runtastic einloggen und die einzelnen Strecken als GPX Datei runter laden. Als ich das „damals“ gemacht habe, hat es ohne Probleme geklappt.

      Hoffe ich konnte dir helfen
      MfG
      Felix

  1. Pingback: Garmin Forerunner 305 Fazit › weykenat.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.