MySQLDumper und PHP 7

Kommentare 2
IT

Ich bin zurzeit immer noch dabei, die Geschwindigkeit meiner Internetseiten zu verbessern. Eine Möglichkeit, einen schönen Schub an Geschwindigkeit zu bekommen, ist der Einsatz von PHP 7. Da ich neben WordPress, Typo3 auch noch Piwik einsetze und diese mittels PHP realisiert wurden, erhoffte ich mir einen positiven Effekt durch die Umstellung auf die neue Version.
Vorab sollte natürlich geprüft werden, ob die eingesetzte Software kompatibel zu PHP 7 ist, denn es wurden etliche Dinge in der neuen Version im Vergleich zur 5er Version geändert.

Gesagt – getan. Die eigentliche Umstellung der PHP Version ging über die Verwaltungsoberfläche von Mittwald sehr zügig und einfach von der Hand. Auf den ersten Blick laufen die einzelnen Seiten fehlerfrei. Aber hey – so einfach ging es dann leider doch nicht ;).

Denn:
Die Sicherung meiner MySQLdatenbank erledige ich mit dem MySQLdumper und dieser ist leider nicht kompatibel zur neuen PHP Version. Der Dumper lässt sich zwar aufrufen, aber eine Ausführung der Sicherung ist nicht möglich.

Ich schaute daraufhin auf der offiziellen Homepage des MySQLdumper und musste feststellen, dass der Entwickler dieses Tools die Weiterentwicklung eingestellt hat. Aber es gab auch eine gute Nachricht: ein anderer Entwickler hat die aktuelle Version dieser Software überarbeitet. Unter folgendem Link findet ihr den entsprechenden Beitrag im Forum. Im Git findet ihr die zu PHP 7 kompatible Version.

Bei mir ist die neue Version nun in Verwendung und sie funktioniert bisher optimal.

2 Kommentare

  1. Achja, mit dem Problem kämpfe ich auch gerade. WordPress an sich (das meiste habe ich damit realisiert) scheint PHP7-tauglich zu sein, aber ein paar Scripte habe ich auch selber geschrieben bzw. „eingekauft“. Und die Quellen machen auch schon seit Jahren nix mehr dran…
    Und mein Hosting-Provider droht mit Zwangsabschaltung der alten PHP-Versionen. Den gestrigen Feiertag habe ich fürs Umschreiben des selbst geschriebenen genutzt, aber das dauert noch, werde wohl noch ein Wochenende dafür benutzen müssen. Nur wie ich das mit dem Fremdscript löse, weiß ich noch nicht.

  2. Pingback: Läuft der MySQLDumper doch mit PHP 7? › Henning Uhle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.