Creative Cloud von Adobe

Kommentare 3
Mac

Nachdem ich schon vor einiger Zeit von Aperture auf Lightroom umgestellt habe, bin ich im Netz über ein echt interessantes Angebot von Adobe gestolpert (Link zu Adobe). Dort wird das Abo Creative Cloud Fotografie für 12,29€ im Monat angeboten. In diesem Abo ist Lightroom und Photoshop enthalten, gerade Lightroom nutze ich sehr intensiv und Photoshop wird ggf. für Detailarbeiten verwendet. 

Nun ist es bei dem oben genannten Angebot so, dass der Abonnent nicht die Software erwirbt, sondern die Nutzung dieser Software. D.h. beispielsweise: nach Ende des Abos lassen sich die Bilder in Lightroom nicht mehr bearbeiten, der Entwickeln Modus ist deaktiviert.
Gerade das Abo Modell wird und wurde im Netz sehr kontrovers diskutiert.
Meiner Meinung nach ist die Kombination Lightroom + Photoshop für 12,29€ ein super Angebot. In diesem Preis sind alle kommenden Updates mit inbegriffen, gerade im Hinblick auf die nächste Lightroom Version eine sehr gute Entscheidung.

Lightroom mobile – Ipad:
Als Abonnent der Creative Cloud ist es möglich, Bilder von Lightroom auf das Ipad zu synchronisieren. Wenn die Bilder in die Lightroom Bibliothek importiert wurde, besteht die Möglichkeit die Synchronisation zu starten und die Bilder dann über die Cloud in Lightroom mobil zu kopieren. Keine Sorge es werden nicht die Raw Bilder kopiert, sondern nur die Smartvorschauen. Ich persönlich verwende die App sehr gerne, um eine erste Vorauswahl und die ersten Bearbeitungen vorzunehmen, das geht auf dem Ipad sehr gut. Wenn die Arbeit abgeschlossen ist, werden die Änderungen über Wlan auf den Rechner zurück gespielt und die Bearbeitung kann dort weiter gehen.

Fazit:

– die Adobe Creative Cloud bietet für 12,29€ zwei geniale Programme zu einem echt attraktiven Preis
– in Kombination mit Lightroom mobile ergibt sich eine super Vereinfachung des Workflows bei der Fotoverarbeitung

 

3 Kommentare

  1. Moin,

    ich hab das Abo schon eine ganze Zeit. Der Gedanke war einfach, dass ein Photoshop im Laden eben mal 900 EUR kostet. Wenn ich davon ausgehe, dass es alle zwei/drei Jahre ne neue Version gibt (Update kostet auch schon mal 500), ist das aktuelle Modell wirklich unschlagbar. Ich hoffe nur, dass der Preis so bleibt. Von einem „aktuellen“ Angebot kann man eigentlich nicht mehr sprechen, das läuft ja schon seit Monaten. Bisher bin ich zufrieden.

    Über die Tabletversion kann ich mangels iPad nichts sagen, stelle es mir aber nicht so praktisch vor. Ich stehe beim Bildbearbeiten auf „richtigen“ Rechner.

    • Hi, ja wusste schon von dem Angebot. Hatte aber lange überlegt ob ich nutzen sollte, das Preis Leistungs-Verhältnis ist aber unschlagbar.
      Die Bearbeitung mache ich auf dem Rechner, die Vorauswahl mach ich auf dem Ipad. Das geht super 🙂

  2. Hmm ich kann mich aber nicht wirklich mit dem Abo-Modell anfreunden. Vor allem, wenn man dann die Option zur Bearbeitung verliert, wenn man das Abo nicht mehr bezahlt.

    Für mich gilt noch: Ich kaufe ein Programm und dann könnte ich das in 10 Jahren noch nutzen. Aber andererseits – wo ist das wirklich schon mal aufgetreten? Vielleicht ist da doch ein Mentatilitätswechsel dran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.