Blog Umzug .. erledigt

Kommentare 2
Wordpress

Es ist vollbracht: Weykenat.net ist zu Mittwald umgezogen. Es handelte sich hierbei allerdings nicht um einen reinen Umzug, es wurden zusätzliche Anpassungen am Blog vorgenommen, die den Umzug etwas verzögert haben.

Im Detail wurden folgende Dinge angepasst:
1. Permalinkstruktur
2. Plugins
3. Bilder

1. Permalinkstruktur
Als ich mit dem Blog damals startete, entschied ich mich für eine Permalinkstruktur, welche das Beitragsdatum und den Beitragsnamen beinhaltet. Mittlerweile bin ich der Meinung, dass diese Art der Permalinks zwar ok ist, aber nur aus Gründen der Lesbarkeit und auch aus SEO Gründen überarbeitungswürdig ist. Die neue Struktur beinhaltet die Kategorie des Beitrags und den Beitragstitel. Diese Kombination bietet meiner Meinung nach einen wesentlichen Mehrwert für meine Leser/Besucher.

Ein wesentlicher Nachteil ist jedoch, dass jeder Beitrag überarbeitet werden muss(te). Dies erforderte natürlich bei über 200 Beiträgen etwas Zeit ;). Nicht zu unterschätzen ist auch die Indizierung des Blogs bei den einzelnen Suchmaschinen. Dort sind natürlich die Beiträge unter der bisherigen Permalinkstruktur verfügbar. Die Lösung dieses Problems ist die Einrichtung einer Weiterleitung mit 301er Status – moved permanently. Eine Weiterleitung mit dem Status 302 macht in meinem Falle keinen Sinn, da hierbei nur eine temporäre Weiterleitung erfolgt. Die neuen Beiträge werden zwar aufgerufen, jedoch nicht durch die Suchmaschinen indiziert.
Um die Weiterleitungen für jeden Beitrag zu erstellen, habe ich das Plugin: Safe Redirect Manager  verwendet.

2. Plugins
Mit den Jahren sammeln sich etliche Plugins an, deren Funktion manchmal nicht mehr benötigt wird. Aus diesem Grund setze ich aktuell nur noch Plugins ein, deren Funktion von mir wirklich benötigt wird.

3. Bilder
Gerade beim Start des Blogs wurden in die Beiträge Bilder eingebettet, welche zu groß waren und oder nicht benannt waren. Bei der Überarbeitung des Blogs habe ich diese Bilder etwas blogtauglicher skaliert, um die Ladezeit der Beiträge nicht zu sehr zu verlängern. Denn eine schnelle DSL Leitung ist auch noch heutzutage noch immer nicht überall verbreitet, bzw. die Nutzer von Smartphones freuen sich sicherlich auch über die etwas kleineren Bilder.
Zusätzlich zur Bildgröße wurden die Dateinamen der Bilder, die Beschreibung und natürlich die Beschreibung mittels Alt- Attribut ergänzt bzw. überarbeitet. Sofern diese Felder passend befüllt sind, sollte dies auch dem Besucher der Seite einen Mehrwert bieten.

Fazit:
Durch den Umzug des Blogs erwarte ich mir eine Verbesserung der Ladezeit. Die oben genannten Punkte sollen dies unterstützen. Gerade der überlegte Einsatz von Plugins und die Verwendung von passenden Bildern kann die Ladezeit signifikant verbessern.

2 Kommentare

  1. Moin,

    bei Punkt eins musste ich schmunzeln. Wieso heißen Permalinks eigentlich Permalinks ?? 😉

    Ansonsten, Blog lädt recht zügig, aber das hat er schon immer gemacht…

    • felix sagt

      Das hatte ich mich auch gefragt, bevor ich mit der Überarbeitung anfing. Aber so wie die Links nun aufgebaut sind, macht es mehr Sinn und bietet auch einen Mehrwert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.