Weißbachschlucht

Schreibe einen Kommentar
Wandern

Die Weißbachschlucht befindet sich direkt an der B305 zwischen Weißbach und Schneizlreuth. Unser Startpunkt bildet der Parkplatz direkt am Hotel und Gasthof Mauthäusl.
Von dort geht es Richtung Weißbachschlucht, es bieten sich nun die Möglichkeiten eine kurze Runde durch die Schlucht zu gehen. Wir biegen einfach kurz vor Beginn des Waldes links ab in Richtung Schlucht der uns bis zum Wasser hinunter.  Anders als sonst üblich, ist kein Eintritt nötig. Der schmale Weg durch die Weißbachschlucht bietet einem ein eindrucksvolles Bild. Nach etwa 20 Minuten kommen wir an eine Abzweigung welche uns wieder aus der Schlucht hinaus führt.
Wir befinden uns nun wieder am Gasthof Mauthäusl und setzen unseren eigentlichen Wanderweg entlang des Weißbaches fort. Auf einem sehr gut ausgebauten Weg geht es nun vorwärts. Unser Ziel lautet  der Weißbachfall, dieser findet sich auch auf den Beschilderungen wieder, also alles gut zu finden ;).
Auf dem Weg zum Weißbachfall, passieren wir auch ein altes Salinendenkmal, welches Aufschluss über die Vergangenheit des Weißbaches und des „Holztriftes“ gibt.

Beim Weißbachfall angekommen, folgen wir nun dem Weg aufwärts und überqueren dann die B305. Wir passieren nun den Gletschergarten und folgen dem Weg Richtung Weißbach. Auf dem Weg dahin kommen wir an zahlreichen Schildern vorbei, die einem Informationen über Soleleitungen etc. bieten.
Nach etwa 10 Minuten erreichen wir den Sole Hochbehälter. Von dort bietet sich ein super Panorama auf die umliegenden Berge und Bänke laden zum Verweilen ein.

Treppen führen uns dann talwärts entlang einer alten Soleleitung. Im Tal angekommen, folgen wir dem Weg dann wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Fazit:
– landschaftlich sehr reizvoll (kurzer Besuch der Schlucht unbedingt zum empfehlen)
– nicht so überlaufen
– eindrucksvolles Panorama
– sehr viele und sehr gute Informationen über die Soleleitung und den Holztrift

Ein paar Daten zur Tour:
– Distanz: 11 km
– Dauer: 2,5 h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.